Startseite

Werner Graeff - Erfinder, Publizist, Künstler

Erfolgreiche Architektin der Nachkriegszeit: Wera Meyer-Waldeck

Große Pläne!

UMBOs Fotografien jetzt auch in Dessau

Max Bill – Bauhäusler, Designer, Architekt

Vom Haushalt bis ins Weltall

vom 5.4.2016

Am 6. April 2016 startet die neue Veranstaltungsreihe „Textildesgin heute“ im Berliner Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung. In insgesamt vier Veranstaltungen diskutieren Experten aktuelle Herausforderungen im Textildesign. Den Auftakt bildet „Zukunftsmarkt Textil – Vom Haushalt bis ins Weltall“ (6.4.2016, 19 Uhr). Wann und wo werden Textilien heutzutage eingesetzt? Die Spannbreite reicht von der klassischen Anwendung im Haushalt bis hin zu Innovationen für Weltraumstationen. Die nächsten Themen der Reihe sind „Grüne Mode“ (25.5.), „Textildesign heute – vom Bauhaus lernen?“ (15.6.) und „Aktuelles Modedesign aus Berlin“ (6.7.).  

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die neue Internetplattform der Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar www.bauhaus100.de. Hier finden Sie ab Juli 2016 alle Informationen, die Sie bisher auf bauhaus-online.de erhalten haben. 

Diese Seite

Die Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar gGmbH, bestehend aus Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung Berlin, Klassik Stiftung Weimar und Stiftung Bauhaus Dessau, will mit dieser Website die Geschichte und Wirkung der berühmten Schule neu betrachten. Detailliertes historisches Wissen im Atlas wird gekoppelt mit aktuellen Berichten im Magazin. Der Kalender liefert jede Menge Service für Bauhauskenner und -enthusiasten.

Die Träger

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin
Das Bauhaus-Archiv wurde 1960 als gemeinnütziger Verein gegründet und widmet sich der Geschichte und der Nachwirkung der bedeutendsten Kunstschule des 20. Jahrhunderts. Als Museum und Forschungsinstitut zugleich zählt zu seinen zentralen Aufgaben das Sammeln, Präsentieren und Erforschen des Bauhauses.
Stiftung Bauhaus Dessau
Die 1994 von Bund, Land und Stadt gegründete Institution widmet sich in Dessau-Roßlau der Bewahrung eines reichhaltigen Erbes und leistet zugleich Beiträge zur Gestaltung der heutigen Lebensumwelt. Mit 26.000 Objekten besitzt die Stiftung die weltweit zweitgrößte Bauhaus-Sammlung.
Klassik Stiftung Weimar
Die Klassik Stiftung Weimar besitzt die älteste autorisierte Bauhaus-Sammlung weltweit. Ihren Grundstock verdankt sie einer Schenkung von Walter Gropius im Jahre 1925. Seit 1995 werden Teile der Sammlung im Bauhaus-Museum am Theaterplatz ausgestellt. Derzeit entsteht in Weimar ein neues Bauhaus-Museum.